Sonntag, November 29, 2009

Neubeginn

Der Einstieg in die Trainingsvorbereitung auf die nächstjährige Triathlonsaison stand in diesem Jahr unter einem besonderen Stern. Nachdem ich im Juli mein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen und den Sommer über in der Bremer Landesbank gearbeitet habe, begann ich in im Oktober ein Masterstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln. Mit der Spezialisierung auf das Sport Management verbinde ich nun meine wirtschaftlich orientierte Ausbildung mit meiner Leidenschaft für den Sport.

Durch den Umzug nach Köln und das Studium an Deutschlands einziger Sportuniversität eröffnen sich mir auch neue Trainingsbedingungen. Die Universität bieten ihren Studenten ein hervorragendes Schwimmbad mit entsprechendem Kraftraum, ein gerade zwei Jahre junges Leichtathletikstadion und den angrenzenden Stadtwald, in dem lange Läufe nicht langweilig werden. Für mich sind dies beste Bedingungen, die ich nutzen möchte, mich in der nächsten Saison wieder zu steigern und mich möglichst weit oben in die Siegerlisten einzutragen.

Mitte Oktober begann ich mit drei Wochen freien Trainings nach Lust und Laune gefolgt von drei Wochen mit strukturiertem Grundlagentraining und einigen ersten Spitzen. Mein Körper gewöhnte sich wieder an die Belastung und das 15. Internationale Carboo4U Schwimm Meeting der SG Aumund-Vegesack in meiner Heimat Bremen sowie der Nikolauslauf des Leichtathletik-Teams der DSHS sollten als Abwechslung im Trainingsalltag und Standortbestimmung dienen. Diese Pläne wurden in der letzten Woche leider durch eine Grippe durchkreuzt, die derzeit medial in aller Munde ist und mich einige Tage ins Bett gezwungen hat. Wenn alles gut geht werde ich aber Mitte nächster Woche wieder ins Training zurückkehren und im Wasser, im Fahrradsattel und in den Laufschuhen die Basis für erfolgreiche Wettkämpfe in 2010 legen.