Dienstag, April 28, 2009

Halbmarathon in Bonn

Vor der kommenden Triathlonsaison habe ich beim RheinEnergie Halbmarathon in Bonn über die 21,1km lange Halbmarathon-Distanz einen ersten Härtetest bestritten.

Mit insgesamt 11.000 Teilnehmern, davon allein 7.000 auf der Halbmarathondistanz hatten die Veranstalter ein riesiges Feld zusammen bekommen. Da ich derzeit meine Bachelorthesis bei Carboo4U in Köln schreibe, war dies die ideale Gelegenheit für mich, meinen ersten Halbmarathon zu laufen.

Zu Beginn lief es richtig gut, ich war vom Puls her eher niedrig unterwegs und habe die 10km-Marke bei knappen 38 Minuten passiert, während ich zu diesem Zeitpunkt unter den Top20 im gesamten Feld geführt wurde. Nach ca. 15 km machte sich jedoch bemerkbar, dass ich neben einem Full-Time-Job und dem Schreiben meiner Bachelorarbeit die Tempoausdauerarbeit etwas vernachlässigen musste und dadurch das Tempo nicht durchgehend halten konnte. In der trotzdem guten Zeit von 1 Stunde 23 Minuten und 36 Sekunden kam ich schließlich auf dem 67. Gesamtrang unter den mehreren tausend Teilnehmern ins Ziel. Bis zu den Deutschen Triathlonmeisterschaften und den Europameisterschaften in Holland muss ich an meinem Tempodefizit in der zweiten Rennhälfte arbeiten, aber das wird noch klappen.